Bewegte Bilder 2007-2008

"Bewegte Bilder" ist ein Performance-Projekt...

 

...in dem Tanz mit Fotografie, Musik und Licht zu einer Symbiose verschmelzen. Eine künstlerische Gemeinschaftsarbeit von Tänzer/n/innen und Fotografen, die für die multimediale Produktion seit September 2007 zusammenarbeiten. Wir möchten mit unserer Inszenierung die Bandbreite der Tänze der Welt und deren Verbindung mit den Lebenselementen Feuer, Wasser, Luft und Erde zum Ausdruck bringen. Es tanzen verschiedene Jugend- und semiprofessionelle Ensembles aus den Bereichen Ballett, Jazzdance, Modern, Afrikanischer Tanz, Latin, HipHop, Musical, Tapdance, Bollywood und den Standard/Lateintänzen. Viele Choreographien werden im Crossover- Style (Mischung der Tanztechniken) umgesetzt, in denen die Übergänge fließend sind. Alle Ensembles werden mit aussagekräftigen Bild-Projektionen und atmosphärischem Licht eindrucksvoll in Szene gesetzt. Wir möchten das Publikum mit einem erlebnisreichen und unvergessenen Tanzabend begeistern und freuen uns sehr auf ein zahlreiche Besucher/innen.

Künstlerische Leitung:

Caren Gish (Choreographie, Inszenierung)
Bildkomposition & Leitung des Fotografenteams:

Jan Mansouri
Projektleitung:

Caren Gish; Frank Hoffmann (Kulturcentrum Die Weisse Rose)

 

Vorpremiere:

Freitag 14. Dezember 2007
Premiere:

Samstag 01.März 2008

 

"Bewegte Bilder" wurde gefördert durch die Weisse Rose Kultur-Centrum, Martin-Luther-Str.77, dem Bildungsträger: Bits 21, dem Unternehmen Sanofi Aventis und der Jungen Vhs Tempelhof- Schöneberg, Berlin.

weitere BB-Projekte sind im Jahr 2008 in Planung

Herbst 2008 wiederholt im Kulturcentrum Die Weisse Rose, Berlin)